© 2011 Kuringa. Impressum
EN

 
Theaterwoche be.RO-Mania vom 19.-24.11.2012 in Berlin
 
Die Inititiaven Kuringa und RomaTrial Berlin und die NGO CEDS aus Bukarest freuen sich im Rahmen des rumänisch-deutschen Begegnungsprojekts "Respect for all is a Human Right - Bringing democracy on stage in schools” die Theaterwoche be.RO-Mania für den 19.- 24. 11. 2012 in Berlin anzukündigen. Die Begegnung wird von der Stiftung EVZ im Rahmen des Programms „Europeans for Peace“ gefördert und etabliert 2 Forum-Theatergruppen mit Roma- und Nichtroma-Jugendlichen in Berlin und Bukarest. Beide Gruppen produzieren eigene Stücke mit dem Ziel, einen kreativen Dialog über Demokratie in der Schule zu inszenieren.  Der Aufbau der Berliner Gruppe wird lokal vom Respectabel-Programm der Jugend- und Familien Stiftung des Landes Berlin unterstützt.
 
Programm:
Vormittags wird die rumänische Gruppe in Berliner Schulen auftreten, um mit Roma- und Nichtroma-Jugendlichen über Diskriminierung und Demokratie in der Schule zu sprechen. Am Freitag, den 23.11. um 12 Uhr besucht die Gruppe auf Einladung des Bezirksbürgermeisters von Berlin-Mitte das Mahnmal für die ermordeten Sinti und Roma im Tiergarten.
 
Am 23.11. um 19 Uhr wird die rumänische Gruppe eine Aufführung ihres Stücks in der Theaterwerkstatt Kuringa, Grüntaler Strasse 35 (S-Bahn Bornholmer Str.) zeigen und am 24.11. um 11 Uhr gemeinsam mit Berliner Jugendlichen auf dem Jugendforum im Abgeordnetenhaus zum Thema „soziale Ungerechtigkeit“ eine gemeinsame Forumszene zeigen.

Supported by Berlin state funding program respectABel we were working with Roma and non-Roma young people in Neukölln and Wedding. Result is a youth group which is producing a play about mobbing and will play in school in Wedding in cooperation with Jugendquartiersrat Soldiner Kiez.

   


Der Besuch in Berlin ist in einem Video zusammengefasst:
 
 
beromania nov2012 from Christoph Leucht on Vimeo.